Display Wärmezähler


Sie haben die Karte zur jährlichen Ablesung des Energiezählers erhalten, dann können Sie mit dem nachfolgenden Formular Ihren aktuellen Zählerstand melden.

Die jährliche Ablesung des Energiezählers in den ans Fernwärmenetz angeschlossenen Liegenschaften, im Versorgungsgebiet der Energie Oberegg AG, liegt in der Verantwortung des Kunden. Diese erfolgt mittels Selbstablesung des Wärmezählers bei der Fernwärmeübergabestation. So können Sie, ohne dass wir Sie stören, den Zählerstand ablesen und uns mit diesem Formular, oder der Ablesekarte mitteilen. Sie haben gleichzeitig eine Kontrolle über den korrekten Zählerstand der Abrechnung, sowie Ihres Energieverbrauchs.

Für eine effiziente Bearbeitung bitten wir Sie, das Formular vollständig auszufüllen.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit

 

Anleitung zur Zählerablesung:

1. Gehen Sie mit der von uns erhaltenen Meldekarte zu Ihrem Wärmezähler bei der Fernwärmeübergabestation und überprüfen die Angaben im grauen Feld der Meldekarte auf ihre richtigkeit.

2. Übertragen Sie die Zählerstände "EI" entsprechend der Zählerangabe auf die Karte.

3. Tragen Sie die Daten auf der Karte in die zutreffenden Felder des untenstehenden Formulars ein. Sollten die Angaben der Objekt- und/oder Rechnungsadresse nicht mehr zutreffen, geben Sie die neuen und korrekten Daten ein und klicken dann auf die Schaltfläche "Daten übermitteln".
Es ist NICHT nötig, uns die Karte noch per Post zu senden.

Info: Für verspätet eingereichte Zählermeldungen belasten wir Fr. 30.- für unsere Umtriebe und die kostenpflichtige Ablesung.

Tipp: Bewahren Sie die Karte auf, um Ihre Angaben später mit denjenigen auf unserer Rechnung vergleichen zu können.

 

Formular für die Jahresablesung: